Menu

Top-Buch auch im zweiten Jahr

Mit einem tollen ersten Buch war unser Melbourne Cup-Sieger PROTECTIONIST als Deckhengst gestartet und nun freuen wir uns sehr, dass ihn auch im zweiten Jahr viele Züchter mit erlesenen Stuten aufgesucht haben. Über 30 der bedeckten Stuten haben entweder selbst Black Type oder sind die Mütter oder Geschwister von Black Type-Pferden.

Zu nennen sind hier zunächst einige der hervorragenden Stuten des Gestütes Röttgen, der Heimat von PROTECTIONIST, das ihn von Beginn an stark mit seinen hochaktuellen und erfolgreichen Stuten unterstützt hat, darunter die klassische Siegerin DIACADA, die als Mutterstute bereits die Listen-Sieger DIATRIBE und DAKTANI brachte, ELORA, Mutter des zigfach gruppeplatzierten EL LOCO und Schwester der Diana-Siegerin ENORA, WELL AMERICAN, Mutter der Winterkönigin WELL SPOKEN, KASTILA, bereits Mutter der Gr.1-Pferde KASSIANO und KASALLA, um nur einige zu nennen. Aber auch der Züchter von PROTECTIONIST, Dr. Christoph Berglar, suchte ihn mit ausgesuchten Stuten auf, wie etwa der NOVELLIST-Schwester NINFEA oder der Listen-Siegerin AMABELLE. Besonders freuen wir uns auch über die gute Resonanz renommierter Züchter aus Deutschland, wie etwa das Gestüt Wittekindshof, dass auch in diesem Jahr zwei seiner Top-Stuten von PROTECTIONIST bedeckt hat: die Champion-Zweijährige SWORN PRO und die Stakes-Siegerin SALDENNÄHE. Unter den prominenten Stuten im Buch von 2018 sollte noch die Mutter des mehrfachen Gruppe-Siegers MILLOWITSCH genannt werden und natürlich die Mutter von Derby-Sieger DAI JIN, nicht zu vergessen AISLING VERSE, keine Geringere als die Schwester von Top-Stallion TEOFILO.

Wir freuen uns sehr über diese hervorragende Resonanz und sind gespannt auf den zweiten Jahrgang.

(15.06.2018)